Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü
 > Rathaus / Bürgerservice > Klimaschutz > Klimaschutzkonzept

Inhaltsbereich

Das integriete Klimaschutzkonzept der Gemeinde Rödinghausen

Nationale Klimaschutz Initiative
Logo Nationale Klimaschutz Initiative

Mit dem Beschluss vom 8. Dezember 2011 hat der Rat der Gemeinde die Verwaltung beauftragt, ein gemeindliches Klimaschutzkonzept zu erarbeiten. Mit der Erstellung des Konzeptes wurde das Energiebüro E&U aus Bielefeld beauftragt und mit der Erarbeitung wurde im Oktober 2013 begonnen. Das Konzept besteht aus zwei Teilen. Teil 1 stellt die Bestandsaufnahme und die CO2-Bilanz 2012 dar. Teil 2 befasst sich mit der Potentialanalyse, Maßnahmenvorschläge zur CO2-Reduzierung und Controlling der Maßnahmenumsetzung. Die Gemeinde Rödinghausen hat im Rahmen der „Klimaschutzinitiative“ des Bundesumweltministeriums die Förderung für eine halbe

Stelle eines Klimaschutzmanagers beantragt. Das Konzept gibt vor, einen Klimaschutzmanager für die Umsetzung der CO2-reduzierenden Maßnahmen einzustellen. Somit hat Klimaschutzmanagerin Anna-Lena Mügge im Dezember 2015 mit Ihrer Arbeit in der Gemeinde Rödinghausen begonnen.