Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü
 > Info > Startseite

Inhaltsbereich

CORONA-Virus - Informationen der Gemeinde Rödinghausen

Rathaus für Besucher wieder geöffnet

Ab Montag, 11. Mai 2020, können Rödinghauserinnen und Rödinghauser wieder ohne Anmeldung oder Termin ihr Rathaus besuchen.
Alle Ämter und Bereiche der Rödinghauser Verwaltung sind dann wieder zu den bekannten Geschäftszeiten geöffnet.
Die Gemeinde bittet aber darum, nach Möglichkeit einen Termin unter der zentralen Telefonnummer 05746 / 948-0 zu vereinbaren und bei Angelegenheiten, die telefonisch geregelt werden können, auf einen persönlichen Besuch zu verzichten.
Den Besuchern steht genügend Platz zur Verfügung, um Abstand zu halten. Die Verwaltung bittet darum, einen Mund-Nasen-Schutz beim Besuch eines Verwaltungsgebäudes zu tragen. Bei Bedarf stehen Einweg-Masken zur Verfügung.


Fragen zum Corona-Virus

Die Verwaltung hat einen Krisenstab eingerichtet, der im Austausch mit Kreisverwaltung und Gesundheitsamt die Bürgerinnen und Bürger über Maßnahmen und Handlungsempfehlungen informiert.

  • Bei Fragen zur Betreuung von Kita-Kindern erreichen Sie
    Heidi Kiel unter 05746/948-150

    Schul- und OGS Kindern erreichen Sie
    Elke Metting unter 05746/948-122
    Antrag:
    Antrag auf Betreuung eines Kindes während des Ruhens des Unterrichts [PDF: 598 kB]


  • Bei allgemeinen Fragen zu den Handlungsempfehlungen und Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus erreichen Sie
    Vera Gorr unter 05746/948-215

  • Fragen zu finanziellen Entlastungen oder Zahlungsmödalitäten beantwortet
    Björn Vogt unter 05746/948-120
    (mehr dazu erfahren Sie unter dem Punkt: Weitere Informationsplattformen weiter unten)

    NRW-Soforthilfe 2020 - MWIDE NRW

    Um den Schaden für Solo-Selbstständige und Kleinstunternehmen in Folge der Corona-Krise abzufedern, hat der Bund ein Soforthilfeprogramm Corona aufgelegt.
    Die Landesregierung hat beschlossen, das Angebot  ......Externer Link: Soforthilfe WIRTSCHAFT.NRW

  • Rödinghauser helfen Rödinghausern
    Rödinghausen-Hilft-Hotline 05746/948-215

  • Bei Fragen außerhalb der Dienstzeiten schreiben Sie uns eine eMail an info@roedinghausen.de

Unter der Rufnummer 05221/13 15 00 können sich Bürgerinnen und Bürger mit Fragen zu Coronaviren-Infektionen auch direkt an die Kreisverwaltung Herford wenden.
Das Bürgertelefon ist montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr erreichbar.

Neben und außerhalb der Geschäftszeiten des Bürgertelefons des Kreises Herford gibt es auch weitere Hotlines, an die sich Bürgerinnen und Bürger wenden können.

Wer eine gesundheitliche Beratung bezüglich des Corona-Virus braucht und fürchtet, sich angesteckt zu haben oder seinen Hausarzt telefonisch nicht erreicht, kann sich telefonisch an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst wenden.
Die Hotline ist erreichbar über die Telefonnummer 116117.

Auch das NRW Landesregierung hat eine Corona Virus-Hotline geschaltet: 0211/ 9119-1001.

Der Kreis Herford informiert außerdem aktuell auf seiner Internetseite www.kreis-herford.de über die aktuelle Situation im Kreisgebiet. Diese Pressemitteilungen finden Sie auch auf dieser Homepage unter „Aktuelles“.

Schul- und Kita-Schließungen

Der Unterricht an den Grundschulen, der Gesamtschule und die Betreuung in den Kitas fällt bis auf weiteres aus. Landesweit sind Schulen und Kitas zunächst bis nach den Osterferien geschlossen.

Nur für Kinder, deren Eltern beide in unverzichtbaren Funktionsbereichen arbeiten (z.B. Gesundheitswesen, Feuerwehr oder Polizei) wird es an den Schulen und Kitas auch ab Mittwoch während der üblichen Zeiten Betreuungsangebote geben. Auch der offene Ganztag wird unter diesen Bedingungen zur Verfügung stehen.

Schließungen öffentlicher Einrichtungen in Rödinghausen

Alle Sporthallen und -außenanlagen werden geschlossen. Das Haus des Gastes und die Gemeindebücherei können vorerst bis zum 30. April 2020 nicht genutzt werden. 

Veranstaltungsabsagen in Rödinghausen

Alle privaten und öffentlichen Veranstaltungen in Rödinghausen werden bis zum 30. April 2020 untersagt. Nur Veranstaltungen, die der Daseinsfür-und Vorsorge (insbesondere Blutspendetermine) dienen, sind davon ausgenommen.

Verordnungen des Landes Nordrhein-Westfalen

Das Landesgesundheitsministerium hat ab dem 23.03.2020 die Regelungen zum Infektionsschutz landeseinheitlich durch eine Rechtsverordnung geregelt.
Bislang mussten die Regelungen auf der Grundlage eines Erlasses von allen Städten und Gemeinden separat getroffen werden.

Auf der Internetseite der Landesregierung Nordrhein-Westfalen sind alle Informationen zusammengefasst.

Am Ende der Seite gibt es einen Downloadbereich wo alle Vorschriften einsehbar sind.

Weitere Informationsplattformen

Pressemitteilungen