Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü

Inhaltsbereich





Neue Ruhebänke in der Gemeinde aufgestellt 05.09.2019

Dank an den Verkehrsverein Rödinghausen und die Sponsoren

Neue Ruhebänke in der Gemeinde aufgestellt
Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer sowie Helfer und Sponsoren freuen sich über die neuen Ruhebänke.
© Gemeinde Rödinghausen
© Gemeinde Rödinghausen

Rödinghausen. Der Verkehrsverein Rödinghausen macht sich schon seit Jahren für den Erhalt und die Erneuerung von Ruhebänken in Rödinghausen stark. In den vergangenen Wochen sind erneut 22 Bänke im Wiehengebirge und in der Gemeinde aufgestellt worden. „Ich freue mich über das Engagement eines jeden Einzelnen und sage ganz herzlich Dankeschön. Sie alle sorgen mit Ihrem Einsatz für bessere Lebensqualität in der Gemeinde, nicht nur für unsere Bürgerinnen und Bürger, sondern auch für die Gäste, die in Rödinghausen ihre Zeit verbringen,“ dankt Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer den Helfern und Sponsoren bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken.

Vorsitzender Jörg-Michael Heß und Karl-Heinz Pelka vom Verkehrsverein Rödinghausen haben zahlreiche Sponsoren für die Ruhebänke akquiriert. Neben heimischen Firmen und Organisationen haben sich auch Privatpersonen an der Spendenaktion beteiligt. Hierzu gehören: Sparkasse Herford, Ballerina Küchen, Laschütza GmbH, Stork Haustechnik, SPD-Ortsverein Rödinghausen, Wählergemeinschaft WiR in Rödinghausen e. V., Physiotherapie Obbelode sowie Anne Flegel und Rolf und Renate Rathert. Mitarbeiter des Bauhofes Rödinghausen haben die Bänke mit den entsprechenden Sponsoren-Schildern an markanten Standorten in der Gemeinde aufgestellt.

Karl-Heinz Pelka ist mit viel Herzblut für das Bänke-Projekt im Einsatz. Mit einem Team sorgt er regelmäßig dafür, die bestehenden Bänke auch zu erhalten. Der Vorsitzende, Jörg-Michael Heß, seine Frau Irmlind, Siegfried Langenberg, Inge Stuke und Annegret Fleer waren dieses Mal mit dabei. Gemeinsam haben sie die Bestandsbänke auf Vordermann gebracht und gestrichen. Vorbereitende Arbeiten wurden durch Mitarbeiter des Bauhofes erledigt.