Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü

Inhaltsbereich





3. Vorbereitungslauf auf der Widufix-Strecke 10.09.2019

28 Läufer und Walker beim Probetraining in Rödinghausen

3. Vorbereitungslauf auf der Widufix-Strecke
Insgesamt 28 Läufer und Walker nutzten am Samstag die Gelegenheit, die Strecke des Widufix-Laufs zu erkunden.
© Gemeinde Rödinghausen
© Gemeinde Rödinghausen

Rödinghausen. Rund zwei Wochen vor dem eigentlichen Lauf starteten am vergangenen Samstag 28 Läuferinnen und Läufer, Walkerinnen und Walker zum 3. Probelauf auf der Widufix-Strecke in Rödinghausen. „Immer mehr Teilnehmer haben die Gelegenheit genutzt, sich bei einem der Probeläufe mit der Strecke vertraut zu machen und einen Vorgeschmack auf die schöne Natur entlang der Route bekommen“, sagte Rödinghausens Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer.

Um 12 Uhr am 22. September fällt der Startschuss zum Widufix-Lauf im Zentrum von Rödinghausen. Die Walker gehen um 12.10 Uhr auf die Strecke. Für die Mitglieder der Initiative Wirtschaftsstandort Kreis Herford (IWKH), die den Widufix-Lauf in Kooperation mit der Gemeinde Rödinghausen organisieren, waren die drei Probeläufe eine Premiere. „Die schöne Route in Rödinghausen kann auch ohne Straßensperrungen sicher gelaufen werden“, sagte Anja Schwengel von der IWKH. „So konnten wir zum ersten Mal in der 15-jährigen Geschichte des Widufix-Laufs Vorbereitungsrunden anbieten.“

Nach 2009 ist der Benefiz-Lauf zum zweiten Mal zu Gast in der Wiehengemeinde. Diesmal findet die Veranstaltung, deren Erlöse in die Schaffung von Ausbildungsplätzen fließen, zusammen mit dem Tag der Regionen statt, den die Werbe- und Aktionsgemeinschaft (Wage) und die Gemeinde Rödinghausen am 22. September zum 20. Mal gemeinsam organisieren.