Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü

Inhaltsbereich





Jetzt anmelden für den Rödinghauser Silvesterlauf 27.11.2019

CVJM-Rödinghausen und Gemeindesportverband laden zum sportlichen Jahresausklang auf den 5,5 Kilometer Rundkurs im Wiehengebirge

Jetzt anmelden für den Rödinghauser Silvesterlauf
Organisatoren und Sponsoren laden ein zum Silvesterlauf in Rödinghausen.
© Gemeinde Rödinghausen

Rödinghausen. Viel Zeit dürfen sich die Läufer nicht mehr lassen, die beim CVJM-Silvesterlauf 2019 dabei sein wollen. Die Organisatoren haben die Teilnehmerzahl auf 600 Läufer festgelegt und die ersten Startnummern wurden schon vergeben. „Mehr Teilnehmer trauen wir uns vom Ablauf und der Sicherheit her nicht zu“, sagt Markus Kellermeyer vom Organisationsteam. Das Konzept habe sich in den vergangenen Jahren bewährt. „Der Silvesterlauf strahlt in die Region, zieht leistungsorientierte und Hobbyläufer gleichermaßen an und ist traditionell der erfolgreiche Abschluss jedes erfolgreichen Jahres in Rödinghausen“, sagt Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer.

Wie in jedem Jahr startet der CVJM-Silvesterlauf am 31. Dezember 2019 um 11 Uhr. Auf Waldboden geht es von der Futterwiese zunächst mit angenehmer, leichter Steigung auf den 5,5 Kilometer langen Rundkurs. Ungefähr ab der Hälfte der Strecke lernen dann aber auch die vielen Läufer, die es jedes Jahr von weiter her zum Lauf in Rödinghausen zieht, dass das Wiehengebirge echte Steigungen zu bieten hat. Weiter Richtung Ziel, oder aber zum Start der zweiten Runde, geht es für die Läufer dann zum Teil steil bergab. Beim Wettkampf über eine oder zwei Runden werden Frauen und Männer in den Altersklassen Schüler (2004 und jünger), Jugend (2000 bis 2003) und der Hauptklasse (1999 und älter) gewertet. Beim Walken über eine Runde gibt es keine unterschiedliche Alterswertung. An der Strecke sorgen die Mitarbeiter des DRK für heißen Tee und Hilfe im Notfall. Jeder Läufer startet auf eigene Gefahr.

Seit 20 Jahren findet der Silvesterlauf dieser Strecke statt. Seit 10 Jahren wird er vom CVJM Rödinghausen organisiert. Dass der Lauf immer noch ohne Startgebühren auskommt, machen seit Jahren treue Sponsoren möglich. Provinzial-Versicherungsmakler Kevin Lucius gehört dazu, Henning Fieguth und jetzt seine Nachfolgerin Kathrin Koch von der Rödinghauser Sparkassen-Filiale, und das BMW-Autohaus Becker-Tiemann. Über Spenden freuen sich die Veranstalter natürlich trotzdem. „Sämtliche Einnahmen des Silvesterlaufs fließen in die Jugendarbeit des CVJM“, sagt Mitorganisator Karl Hellmann.
Die Gemeinde Rödinghausen unterstützt das Organisationsteam mit mobilen Hütten für den Start- und Zielbereich und erforderlichen Sperrungen von Wegen und Straßen. Die Waldbesitzer wurden informiert und werden am Lauftag keine Arbeiten durchführen.

Neben Urkunden für alle Läufer und Sachpreisen für die drei Besten in jeder Wertungsklasse sowie für die originellsten Verkleidungen bekommt jeder „Finisher“ eine Bescheinigung für die Krankenkasse. Anmeldungen für den CVJM-Silvesterlauf sind unter www.cvjm-roedinghausen-silversterlauf.de noch bis Montag, 30. Dezember 2019, möglich. Für alle, die sich vor Weihnachten angemeldet haben, liegen die Startnummern zwischen dem 27. und 30. Dezember bei OWI-Sport in der Bünder Bahnhofstraße bereit. In Ausnahmefällen können die Startnummern am Lauftag ab 10 Uhr im Startbereich abgeholt werden.