Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü

Inhaltsbereich





Ehrenabteilung wählt neuen Vorstand 14.01.2020

Gemütlicher Jahresrückblick der ehemaligen Rödinghauser Feuerwehrleute

Ehrenabteilung wählt neuen Vorstand
Waren zufrieden mit dem vergangenen Jahr: Oberfeuerwehrmann und Schriftführer Willi Fäth (v.l.), Gemeindebrandinspektor und stellvertretender Feuerwehrleiter Andreas Paul, Hauptbrandmeister und 1. Kassenprüfer Rainer Kuhlmann, Gemeindebrandmeister a.D. und 1. Vorsitzender der Ehrenabteilung Egon Sundermeier, Gemeindebrandinspektor und Leiter der Rödinghauser Feuerwehr Rudi Altehoff, Hauptfeuerwehrfrau und neue Kassiererin Marianne Sundermeier, Unterbrandmeister und neuer 2. Kassenprüfer Theo Bremförder sowie Unterbrandmeister und 2. Vorsitzender Manfred Gösch.
© Gemeinde Rödinghausen

Rödinghausen. Traditionell trifft sich die Ehrenabteilung der Rödinghauser Feuerwehr zu Beginn eines neuen Jahres, um gemeinsam zurückzuschauen und die Planungen für das gerade begonnene Jahr zu besprechen. In gemütlicher Runde kamen die Feuerwehrleute, die nicht mehr im aktiven Dienst sind, jetzt im Haus des Gastes zusammen.

Beim Jahresrückblick rief Vorsitzender Egon Sundermeier die Zusammenkünfte von 2019 in Erinnerung und erwähnte dabei neben den Treffen im Feuerwehrhaus des Löschzugs Kilver und der Löschgruppe Schwenningdorf vor allem den gemeinsamen Nachmittag bei der Feier zum 125-jährigen Bestehen des Löschzugs Rödinghausen und die Fahrt zum Treffen der Ehrenabteilungen des Kreises Herford in der Werretalhalle in Löhne. Als Ausblick für 2020 kündigte Sundermeier bereits ein gemeinsames Kaffeetrinken am 12. März im Gasthof Nonnenstein und die Besichtigung des Häcker Wiehenstadions am 17. Mai an. Ein Treffen im Feuerwehrhaus der Löschgruppe Bieren ist für den 24. September geplant und die Kreis-Ehrenabteilungen kommen voraussichtlich am 21. November wieder zusammen.

Neben Rück- und Ausblick stand beim Treffen im Haus des Gastes auch die Wahl eines neuen Vorstands für die kommenden drei Jahre auf dem Programm. Im Amt bestätigt wurden Egon Sundermeier und Manfred Gösch als erster und zweiter Vorsitzender der Ehrenabteilung sowie Willi Fäth als Schriftführer. Marianne Sundermeier löst Martin Melchior als Kassierer ab, Rainer Kuhlmann bleibt erster Kassenprüfer und das Amt des zweiten Kassenprüfers übernimmt ab jetzt Theo Bremförder und löst damit Marianne Sundermeier ab. Alle Ergebnisse der Wahl, die vom Leiter der Rödinghauser Feuerwehr Rudi Altehoff durchgeführt wurde, waren einstimmig.