Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü

Inhaltsbereich





Rödinghausen lobt Heimatpreis 2020 aus 02.06.2020

5.000 Euro für Verdienste zum Erhalt historischer Identität der Gemeinde

Rödinghausen. Die Gemeinde Rödinghausen vergibt in diesem Jahr erneut als einzige Kommune im Kreis Herford den Heimatpreis. „Mit dieser Auszeichnung drücken wir unsere Anerkennung aus für Verdienste, die zum Erhalt der historischen Identität von Rödinghausen beitragen“, sagt Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer. „Alle Vereine und Gruppen aus der Gemeinde können sich mit Ihren Projekten rund um das Thema ‚Heimat‘ für den Preis bewerben.“

Der Heimatpreis, den Rödinghausen 2019 zum ersten Mal vergeben hat, soll Menschen für lokale und regionale Besonderheiten begeistern und sie motivieren, die Heimat zu bewahren und gleichzeitig für die Zukunft zu gestalten. Insgesamt 5.000 Euro vergibt die Gemeinde. Gestaffelt erhalten die drei Erstplatzierten 2.500 €, 1.500 € und 1.000 €. Das Preisgeld dafür kommt aus dem Förderprogramm “Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet”, das vom Land Nordrhein-Westfalen 2018 ins Leben gerufen wurde.

Im vergangenen Jahr ging der Heimatpreis der Gemeinde Rödinghausen an die Familie Höpker für ihre Verdienste zum Erhalt des Hauses Kilver, an den Verkehrsverein für den unermüdlichen Einsatz an Wanderwegen, Schutzhütten und Bänken sowie an die Rödinghauser Landfrauen unter anderem für ihr umfangreiches Kurs-Programm für alle Interessenten.

Vorausgesetzt, der Haupt- und Finanzausschuss spricht sich in seiner Sitzung am Donnerstag, 4. Juni 2020, für die zweite Vergabe des Heimatpreises aus, können Vorschläge und Bewerbungen für besonderes Engagement an die Gemeinde gerichtet werden. Per Mail an info@roedinghausen.de, per Fax an 05746/948-105 oder per Post an Gemeinde Rödinghausen, Heerstraße 2, 32289 Rödinghausen. Eine extra eingesetzte Jury bewertet die eingehenden Bewerbungen und der Rat entscheidet dann, an wen der Rödinghauser Heimatpreis 2020 geht.