Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü

Inhaltsbereich

Kreis Herford. Im Impfzentrum des Kreises Herford in Enger wird ab dem 30. August 2021 nun auch der Impfstoff von Johnson & Johnson angeboten. Dieser wurde zunächst nur in mobilen Aktionen, wie an der BAB 2 oder bei der Tour des Impfmobils durch die Kommunen verimpft. Nun ist eine Impfung mit diesem Impfstoff auch im Impfzentrum möglich.

Die mobilen Impfungen sind im Kreis Herford gut angenommen worden. Dabei war besonders die Nachfrage nach dem Impfstoff von Johnson & Johnson hoch. Auch in den sozialen Medien wird oft gefragt, wie man nun, nach Beendigung der mobilen Impfaktionen, an diesen Impfstoff gelangt,

Dr. Patrick Diekmann, ärztlicher Leiter des Impfzentrums: „Bei den mobilen Impfungen haben wir festgestellt, dass aktuell die Nachfrage nach Johnson & Johnson extrem hoch ist. Rund 80 % der Impfungen bei der Tour durch die Kommunen wurden mit diesem Impfstoff durchgeführt. Der ausschlaggebende Vorteil ist, dass man nur eine Impfdosis benötigt und direkt 14 Tage später den vollständigen Impfschutz hat.“

Aus diesem Grund wird ab dem 30. August neben den Impfstoffen von BioNTech und Moderna auch der Impfstoff Johnson & Johnson innerhalb der Öffnungszeiten im Impfzentrum angeboten. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

Das Impfzentrum befindet sich in Enger (Besenkamp), Bustedter Weg 16, im ehemaligen Gebäude der Firma Wellmann-Küchen (später Alno-Küchen) im Gewerbegebiet, nahe dem Minden-Weseler-Weg. Aktuell wird im Impfzentrum täglich von 8 – 19:30Uhr auch ohne Termin geimpft.