Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü

Inhaltsbereich

Im Kreis Herford sind seit gestern 391 neue Fälle hinzugekommen. Aktuell sind 2.557 Personen infiziert. Insgesamt sind kreisweit bislang 25.208 infizierte Personen bekannt. Davon gelten 22.409 Personen als genesen. Der Inzidenzwert liegt bei 817,4.

Gemeindeübersicht 26.01.
Gemeindeübersicht 26.01.

Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Bünde (431), Herford (831), Hiddenhausen (225), Löhne (433), Rödinghausen (78), Kirchlengern (192), Spenge (60), Enger (161) und  Vlotho (146).

Leider gibt es einen weiteren Todesfall. Dabei handelt es sich um einen 88-jährigen Mann aus Löhne. Insgesamt gibt es im Kreis Herford 242 Todesfälle, von denen 218 an Corona und 24 mit Covid verstorben sind.

Situation in den Krankenhäusern

Derzeit werden 22 Patientinnen und Patienten mit einer COVID-19-Infektion stationär in den Krankenhäusern im Kreisgebiet behandelt, davon werden fünf Personen intensivmedizinisch behandelt, drei davon sind beatmungspflichtig. Insgesamt befinden sich derzeit 37 Corona-Patienten mit Wohnsitz im Kreis Herford in stationärer Behandlung, teilweise allerdings in Krankenhäusern außerhalb des Kreisgebietes.

(Anm. Da in den Krankenhäusern des Kreises Herford Patient*innen aus unterschiedlichen Kreisen und Städten der Region behandelt werden, können mitunter die vom Kreis Herford gemeldeten stationären Patientenzahlen von denen der Krankenhäuser abweichen

Infektionsgeschehen in Schulen und Kitas

Derzeit gibt es kreisweit an insgesamt 20 betroffenen Kitas insgesamt 70 Fälle. Darunter sind 52 Kinder und 18 Erzieher*innen.

An den Schulen gibt es derzeit kreisweit ca. 915 aktive Fälle.

Aufgrund der enormen Arbeitsbelastung ist es nicht möglich, regelmäßig eine statistische Auswertung für die Öffentlichkeit bereitzustellen.