Inhalt

Im Kreis Herford sind seit gestern 130 neue Fälle hinzugekommen. Aktuell sind 1.824 Personen infiziert. Insgesamt sind kreisweit bislang 86.622 infizierte Personen bekannt. Davon gelten 84.469 Personen als genesen. Der gemeldete Inzidenzwert liegt bei 289,8.

Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Bünde (401), Herford (451), Hiddenhausen (143), Löhne (258), Rödinghausen (92), Kirchlengern (117), Spenge (91), Enger (160) und Vlotho (111).  

Insgesamt gibt es im Kreis Herford 329 Verstorbene, bei denen zum Zeitpunkt des Todes eine Corona-Infektion vorlag.

Situation in den Krankenhäusern

Derzeit werden 12 Patientinnen und Patienten mit einer COVID-19-Infektion stationär in den Krankenhäusern im Kreisgebiet behandelt, davon werden zwei Personen intensivmedizinisch behandelt, zwei davon sind beatmungspflichtig. Insgesamt befinden sich derzeit 18 Corona-Patienten mit Wohnsitz im Kreis Herford in stationärer Behandlung, teilweise allerdings in Krankenhäusern außerhalb des Kreisgebietes.

Betriebszeiten der zentralen Impfstellen in Enger und Herford

Die Impfstelle im ehemaligen Impfzentrum in Enger wird in den Kalenderwochen 22 und 23 insgesamt zweimal geöffnet haben. Geimpft wird jeweils am Mittwoch, den 01.06. und den 08.06. von 14 bis 18 Uhr.

Durchgeführt werden sowohl Erst-, Zweit und Auffrischungsimpfungen. Geimpft werden alle Altersklassen – also sowohl die 5 bis 11-Jährigen als auch alle über 12-Jährigen gemäß STIKO-Empfehlung. Es werden die mRNA-Impfstoffe Moderna und BioNTech als auch der Impfstoff der Firma  Novavax (ab 18 Jahren) verimpft.

Die Impfstelle am Augustinerplatz in Herford hat am Samstag, den 04.06., (10 bis 14 Uhr) Freitag, den 10.06. (14 bis 18 Uhr) sowie am Samstag, den 18.06. (10 bis 14 Uhr) geöffnet.