Inhalt

Im Kreis Herford sind seit letztem Donnerstag 1.531 neue Fälle hinzugekommen. Aktuell sind 2.690 Personen infiziert. Insgesamt sind kreisweit bislang 105.010 infizierte Personen bekannt. Davon gelten 101.965 Personen als genesen. Der gemeldete Inzidenzwert liegt bei 527,6.

Die aktuell infizierten Personen verteilen sich auf Bünde (472), Herford (780), Hiddenhausen (160), Löhne (494), Rödinghausen (82), Kirchlengern (190), Spenge (124), Enger (165) und Vlotho (223).

Leider gibt es einen weiteren Todesfall. Dabei handelt es sich um einen Todesfall einer älteren Person.

Insgesamt gibt es im Kreis Herford 355 Verstorbene, bei denen zum Zeitpunkt des Todes eine Corona-Infektion vorlag.

Situation in den Krankenhäusern

Derzeit werden 26 Patientinnen und Patienten mit einer COVID-19-Infektion stationär in den Krankenhäusern im Kreisgebiet behandelt, davon wird eine Person intensivmedizinisch behandelt. Insgesamt befinden sich derzeit 73 Corona-Patienten mit Wohnsitz im Kreis Herford in stationärer Behandlung, teilweise allerdings in Krankenhäusern außerhalb des Kreisgebietes.

Impfzahlen im Kreis Herford

Im Kreis Herford wurden bislang 535.259 Impfungen durchgeführt. Darunter fallen 178.951 Erstimpfungen, 183.264 Zweitimpfungen sowie 144.660 erste und 28.384 zweite Auffrischungsimpfungen.

Der größte Anteil der Impfungen liegt bei den 18 bis 59-Jährigen. Hier wurden bislang 282.129 Impfungen durchgeführt. Darunter fallen 96.713 Erstimpfungen, 100.862 Zweitimpfungen sowie 79.166 erste und 5.388 zweite Auffrischungsimpfungen.

Bei den über 60-Jährigen wurden bislang 222.590 Impfungen durchgeführt. Darunter fallen 68.711 Erstimpfungen, 69.554 Zweitimpfungen sowie 61.442 erste und 22.883 zweite Auffrischungsimpfungen.

Bei den 12 bis 17-Jährigen wurden bislang 23.620 Impfungen durchgeführt. Darunter fallen 9.950 Erstimpfungen, 9.516 Zweitimpfungen sowie 4.041 erste und 113 zweite Auffrischungsimpfungen.

Bei den 5 bis 11-Jährigen wurden bislang 6.920 Impfungen durchgeführt. Darunter fallen 3.577 Erstimpfungen, 3.332 Zweitimpfungen sowie 11 Auffrischungsimpfungen.

Weitere Impftermine für den August

In den beiden zentralen Impfstellen im ehemaligen Impfzentrum in Enger und am Augustinerplatz 4 in Herford wird auch in den restlichen Wochen des August weiter geimpft.

Die Impfstelle in Enger führt jeweils mittwochs (24.08. und 31.08.) von 14 bis 18 Uhr Impfungen durch. In der Impfstelle am Augustinerplatz in Herford werden morgen (19.08.) von 14 bis 18 Uhr sowie am Samstag, den 27.08., von 10 bis 14 Uhr Impfungen angeboten.

Während in der Impfstelle in Enger immer auch 5 bis 11-Jährige geimpft werden können, ist das in der Impfstelle am Augustinerplatz in Herford nur freitags möglich. Am Samstag, den 27.08., werden dort Impfungen für alle ab 12-Jährigen angeboten.

Es stehen sowohl die beiden mRNA-Impfstoffe BioNTech und Moderna als auch der Impfstoff der Firma Novavax (ab 18 Jahren) zur Verfügung.

Die Betriebszeiten sowie der Link zur Terminvereinbarung sind unter www.kreis-herford.de/Impfstellen zu finden. Eine Impfung ohne Terminvereinbarung ist möglich – in diesem Fall sollte jedoch bitte beachtet werden, dass es zu Wartezeiten kommen kann.