Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü
 > Info > Aktuelles

Inhaltsbereich




Neue Spielgeräte für die Gossner-Kita 04.12.2019


Lodder Großküchentechnik unterstützt Gestaltung des Außengeländes

Neue Spielgeräte für die Gossner-Kita
Die Kinder des Gossner-Kindergartens probierten die neuen Spielgeräte gleich aus. Möglich gemacht hatten das Patrick Lodder (hinten von links), Michael Lodder, Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer, Kita-Leiterin Maria Truschkowski und Geschäftsbereichsleiter Daniel Müller.
© Gemeinde Rödinghausen

Rödinghausen. Drei transportable Holzhütten und eine Kinderküche aus Holz haben Geschäftsführer Michael Lodder und Projektmanager Patrick Lodder vom Bruchmühlener Unternehmen Lodder Großküchentechnik jetzt an die Kinder des Gossner-Kindergartens übergeben. „Frau Truschkowski, die Leiterin der Kita, kam auf mich zu und suchte Unterstützer für die neuen Spielgeräte“, sagte Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer. „Da die Familie Lodder im Bereich der Kitas aktiv ist, habe ich den Kontakt hergestellt“, so der Bürgermeister.

Erst vor kurzem hätten Kinder, Erzieher und Eltern das Außengelände aufgepeppt, sagt Maria Truschkowski. „Wir haben ein Blumenbeet und eine Kräuterspirale angelegt“, so die Kita-Leiterin. Die 66 Kinder durften dann sagen, was sie noch für ihr Außenspielgelände haben möchten. „Spielgeräte aus Holz haben sich die meisten Kinder gewünscht“, sagt Truschkowski. Das hat das Unternehmen Lodder jetzt für die Kinder möglich gemacht. Neben den Holzhütten und der Holzküche, die extra transportabel gewählt wurden, da der Neubau des Gossner-Kindergartens ansteht, haben die Kinder auch mehrere Tafeln in Blumenform für den Außenbereich bekommen. Kinder und Kita-Leiterin bedankten sich bei Michael und Patrick Lodder für die Unterstützung. „Kinder sind unsere Zukunft und da helfen wir wirklich gerne“, sagte Michael Lodder.