Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü
 > Info > Aktuelles

Inhaltsbereich




Das Nonnensteinfest findet nicht statt 19.05.2020


Gemeinde, Kirche und Verkehrsverein sagen Familienfeier am Rödinghauser Wahrzeichen ab

Rödinghausen. Zum dritten Mal wollten Verkehrsverein, Kirchengemeinde und die Gemeinde Rödinghausen das Nonnensteinfest am Fuß des Rödinghauser Wahrzeichens mit Bürgerinnen und Bürgern feiern. Das Familienfest, das für den 28. Juni 2020 geplant war, findet nicht statt. „Durch die Landesverfügungen zum Schutz gegen die Ausbreitung des Coronavirus sind Veranstaltungen in der Größe zu dem Zeitpunkt noch nicht möglich“, sagt Bürgermeister Ernst-Wilhelm Vortmeyer. „Wir haben daher mit allen Beteiligten gesprochen und das Fest abgesagt.“

Zu den beiden vorherigen Nonnensteinfesten kamen zahlreiche Besucher ins Wiehengebirge rund um den steinernen Turm aus dem Jahr 1897. Das erste Fest fand 2014 nach der Restaurierung des Nonnensteins statt. Zum Jubiläum 500 Jahre Reformation organisierten die Beteiligten im Lutherjahr 2017 die zweite Auflage des Nonnensteinfests. In diesem Jahr sollte der 500. Entstehungstag des Flügelaltars in der Bartholomäuskirche gefeiert werden. Das Fest wird nun aber doch nicht stattfinden.