Inhalt



Der Mensch als Gegenstand seiner Bilder 08.12.2022


Die Gemeinde Rödinghausen zeigt „Fokus Mensch“, Arbeiten von Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule, im Haus des Gastes. Ausstellung mit Vernissage offiziell eröffnet

Die neue Ausstellung „Fokus Mensch“ im Haus des Gastes ist nun mit einer Vernissage auch offiziell eröffnet worden. Es sind Kunstwerke von Schülerinnen und Schüler zu sehen. 27 Bilder sowie sieben Masken sind derzeit ausgestellt.

„Auf die Frage danach, was Kunst sei, hat der berühmte Künstler van Gogh geantwortet: Kunst – das ist der Mensch. Sie ist vielschichtig, kompliziert und widersprüchlich, mit ihr drückt er sein innerstes Erleben aus“, sagt Kunstlehrerin Regina Keyhani. „Was liegt also näher als den Mensch auch zum Gegenstand seiner Bilder zu machen?“ Der Mensch steht im Mittelpunkt dieser Ausstellung der Jahrgänge 10 bis 12 sowie des Jahrgangs 7.

Im Besprechungsraum 1 sind Bilder der Schülerinnen und Schüler des elften Jahrgangs zu sehen, die sich mit dem Thema „der Mensch und seine Dinge“ auseinandersetzen. Bürgermeister Siegfried Lux: „Durch den Schwerpunkt auf Dinge wurden hier der Mensch und seine Vorlieben und Leidenschaften auf sehr interessante Weise gezeigt, obwohl er selbst gar nicht auf den Werken zu sehen ist.“ So zeigt das Bild von Jelizaveta Kiselova eine Gitarre, die aus verschiedenen Perspektiven betrachtet wird.

Im Trauzimmer sind Tonmasken nach dem Vorbild afrikanischer Masken zu sehen. Diese haben Schülerinnen und Schüler des siebten Jahrgangs angefertigt. Im Flur sind in den Werken die Spuren vom berühmten Künstler Goya bemerkbar. „Der Jahrgang zwölf beleuchtet hier insbesondere die politische Funktion von Kunst unter der Fragestellung. Was kann Goya uns heute noch sagen?“, erklärt Regina Keyhani. „Die Jugendlichen haben sich mit den gesellschaftlichen Problemen der Gegenwart auseinandersetzt wie Jugendwahn, Sexismus und Krieg.“ Siegfried Lux: „Ich finde es gut, dass Sie, den Mut hatten, die hier gezeigten, nicht ganz einfachen Themen in den prominenten Flurbereich zu hängen.“

Die Ausstellung ist bis 8. Januar 2023 zu den üblichen Öffnungszeiten im Rödinghauser Haus des Gastes zu sehen. Der Eintritt ist frei. Bürgermeister Siegfried Lux sagt: „Ich bin sehr froh, dass wir hier im Haus des Gastes die Möglichkeit haben, die tollen kreativen Leistungen, die in unserer Gesamtschule entstehen, einer breiten Öffentlichkeit zeigen zu können.“