Inhalt



Senioren-Mobil ist unter neuer Telefonnummer erreichbar 22.12.2022


Das Senioren-Mobil vom DRK Rödinghausen fährt an zwei Tagen in der Woche

Ob Arzttermine wahrnehmen, Einkäufe tätigen, Behördengänge erledigen oder an Veranstaltungen der Gemeinde Rödinghausen teilnehmen – ältere Rödinghauser Bürgerinnen und Bürger, die mobilitätseingeschränkt sind, kann das vor Probleme stellen. Hier hilft das Senioren-Mobil des DRK-Ortsvereins und der Gemeinde Rödinghausen schon seit vielen Jahren. Mit einem Kleinbus und ehrenamtlichem Fahrpersonal des DRK Rödinghausen werden Seniorinnen und Senioren abgeholt, um den entsprechenden Aktivitäten nachzugehen, und wieder nach Hause gefahren. An Montagen und an Donnerstagen ist das Senioren-Mobil unterwegs - jeweils in der Zeit von 7.30 Uhr bis 13 Uhr. „Das Angebot wird gut angenommen“, sagt Udo Sanne vom Senioren-Mobil.

Wer das Senioren-Mobil nutzen muss oder möchte, sollte dies möglichst schnell – jedoch spätestens drei Tage vor der Fahrt – telefonisch anmelden. Von jetzt an ist das Team des Senioren-Mobils unter einer neuen Telefonnummer erreichbar. Wer eine Fahrt anmelden möchte, soll sich unter der Handy-Nr. 0152/21855426 melden. Ab Januar 2023 geht es nur noch über die Handy-Nummer, die bisherige Telefonnummer steht dann nicht mehr zur Verfügung. „Für eine Spende der Fahrgäste sind wir dankbar“, sagt Udo Sanne.

Fünf ehrenamtliche Fahrer gehören zurzeit dem Team an. Weitere Ehrenamtliche, die Lust und Zeit haben, das Projekt als Fahrerinnen oder Fahrer zu unterstützen, sind herzlich willkommen.