Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü
 > Rathaus / Bürgerservice > Klimaschutz

Inhaltsbereich

Klimaschutz

Logo - PrimaKlima Rödinghausen
Klimaschutzlogo der Gemeinde Rödinghausen
© Gemeinde Rödinghausen

Klimaschutz in Rödinghausen
Rödinghausen engagiert sich für den Klimaschutz – seit 2014 auch mit Hilfe des integrierten Klimaschutzkonzeptes. Insgesamt 72 Maßnahmen zur CO2-Reduzierung in Rödinghausen werden hier definiert.
Rödinghausens Ziel: Senkung der örtlichen CO2-Emissionen bis 2025 um 25% gegenüber 2012. Der Anteil der erneuerbaren Energien am Stromverbrauch soll auf 60% (2035) gesteigert werden.

Klimaschutz ist eine gemeinsame Aufgabe
Das Klimaschutzkonzept wurde unter Beteiligung der Bürger erstellt. Neben einem begleitendem Arbeitskreis und verschiedenen Facharbeitsgruppen, arbeiteten auch Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule an der Maßnahmenentwicklung im Bereich Fahrradverkehr mit.
Im September 2014 stimmte der Gemeinderat Rödinghausen einstimmig für das integrierte Klimaschutzkonzept. Seit Dezember 2015 kümmert sich eine Klimaschutzmanagerin der Gemeinde Rödinghausen, zusammen mit Akteuren aus interessierten Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Wirtschaft, Politik sowie der Verwaltung, um die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes.

Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes
Der größte Teil der entwickelten Maßnahmen ist bereits umgesetzt oder befindet sich in der Umsetzung. Darüber hinaus hat sich die Gemeinde entschieden, die Klimaschutzarbeit dauerhaft zu integrieren. Inzwischen werden auch viele Maßnahmen und Aktionen umgesetzt, die über das Klimaschutzkonzept hinausgehen.

Sie haben Fragen? Sie möchten sich aktiv am kommunalen Klimaschutz beteiligen? Sie möchten an einer unserer Informationsveranstaltungen teilnehmen oder sich im Bereich energetische Sanierung beraten lassen? Sie interessieren sich für erneuerbare Energien? Dann melden Sie sich gerne bei der Klimaschutzmanagerin. 

Dr. Sarah Sierig
-Stabsbereich-
Klimaschutzmanagerin
Alte Dorfstr. 25
Rödinghausen
Telefon:
05746/948-171

Telefax:
05746/948-2671

E-Mail:

Internet:

Raum:
2

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


Das integrierte Klimaschutzkonzept und ebenso die Stelle der Klimaschutzmanagerin werden durch die Klimaschutzinitiative vom Bundeministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Nationale Klimaschutz Initiative
Logo Nationale Klimaschutz Initiative