Gemeinde Rödinghausen

Schnellmenü

Zurück zum Schnellmenü

Hauptnavigation

Rathaus

Suchformular

Suche
Zurück zum Schnellmenü
 > Info > Startseite

Inhaltsbereich





Kita- und OGS-Beiträge auch für Februar ausgesetzt 23.02.2021

Rödinghausen beteiligt sich an kreiseinheitlicher Lösung

Rödinghausen. Bürgermeister Siegfried Lux hat sich zusammen mit Landrat Jürgen Müller sowie der Bürgermeisterin und den Bürgermeistern der anderen acht Kommunen im Kreis Herford darauf geeinigt, die Elternbeiträge für Kita und OGS auch im Februar auszusetzen. „Durch den bis jetzt eingeschränkten Betrieb wegen Corona konnten die Eltern ihre Kinder in den ersten drei Februarwochen nur in Ausnahmefällen in die Kitas oder die Offene Ganztagsschule bringen“, sagt Siegfried Lux. „Da ist es nur fair, wenn wir keine Gebühren erheben.“

In einer Videokonferenz haben sich Landrat, Bürgermeisterin und Bürgermeister auf eine kreiseinheitliche Vorgehensweise verständigt. Die Elternbeiträge für Februar werden ausgesetzt. Bereits gezahlte Beiträge sollen im März verrechnet werden. „Ich gehe davon aus, dass das Land NRW, wie bereits in der Vergangenheit, die Hälfte des Ausfalls der Beiträge übernimmt“, sagt Rödinghausens Bürgermeister Siegfried Lux. Bereits in seiner Sitzung im Januar hatte der Haupt- und Finanzausschuss die Verwaltung damit beauftragt, die Beiträge für den Januar auszusetzen und das politische Mandat erteilt, die Aussetzung der Beiträge, in Abstimmung mit dem Kreis, auch für weitere Monate umzusetzen.