Inhalt




Dütetaler Blaskapelle überzeugt mit bunter Musik-Mischung 08.11.2022

Die Kapelle spielt nicht nur traditionelle Blasmusik, sondern auch Pop. Das nächste Kulturfrühstück findet im neuen Jahr statt.

Rödinghausen. Endlich war die Dütetaler Blaskapelle wieder zu Gast beim Kulturfrühstück in Rödinghausen. Mehrfach musste die Veranstaltung corona-bedingt verschoben werden. Am vergangenen Sonntagmorgen konnten die Musikerinnen und Musiker in der Aula der Rödinghauser Gesamtschule auftreten und überzeugten nicht nur mit traditioneller Blasmusik, sondern mit einer bunten Mischung aus Rock, Pop und Jazz.

„Das Kulturfrühstück war gut besucht“, freute sich Barbara Düsterhöft, Kulturbeauftragte der Gemeinde Rödinghausen. Ob „Über den Wolken“ von Reinhard Mey oder „Atemlos“ von Helene Fischer – die Dütetaler präsentierten Lieder, die man nicht sofort mit Blasmusik in Verbindung bringt. Die Kapelle spielte die Lieder frisch interpretiert in einer fetzigen Blasmusikversion. Souverän wechselte die Blaskapelle, die seit mehr als 70 Jahren besteht, zwischen unterschiedlichen Stilrichtungen. Die Zuhörerinnen und Zuhörer hatten offensichtlich Spaß an der Musik und klatschten des Öfteren kräftig mit.

Das Kulturfrühstück legt nun eine kurze Winterpause ein. Am Sonntag, 15. Januar 2023, findet mit dem Konzert „Barock meets Jazz“ die nächste Veranstaltung statt. Andreas Düker lässt die Musik des 17., 18. und 20. Jahrhunderts auf seiner Erzlaute erklingen. Veranstaltungsort ist die Aula der Grundschule am Wiehen.